Die Kieler Förde: traumhafte Urlaubsregion an der Ostsee! Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Hund in Schleswig-Holstein!

Schiffe auf der Kieler FördeDie Kieler Förde befindet sich im mittleren Teil von Schleswig-Holstein an der Ostsee. Hier kann man einen herrlichen und vielseitigen Urlaub verbringen, zwischen zahlreichen Aktivitäten wählen, die hübschen Orte entlang der Förde besuchen, erlebnisreiche Schiffstouren unternehmen und vieles mehr. Die Ortschaften halten viele gemütliche Unterkünfte für die Besucher bereit, egal ob Sie eine der hübschen Ferienwohnungen mit Hund oder aber eines der geräumigen Ferienhäuser bevorzugen, Ihr Urlaub an der Kieler Förde wird bestimmt zum vollen Erfolg!

Lage

Die Kieler Förde reicht von der Kieler Bucht an der Ostsee etwa 17 km tief ins Landesinnere, an ihrem Ende befindet sich die attraktive Stadt Kiel. Sie wird von dem dänischen Wohld und dem Wagrien begrenzt. In die Förde mündet auch eine Verbindung zum berühmten Nord-Ostsee-Kanal, der die Ostsee mit der Nordsee verbindet.

 

Kiel und die beliebte Kieler Förde: Ihr Top Surfspot an der Ostsee!

Kieler Förde Surfen/Kiten 5 SterneDie Kieler Förde erstreckt sich von Kiel im Landesinneren über 17 Kilometer bis zur Ostsee mit der Kieler Bucht und ist ein Traumziel für alle Surfer und Kitesurfer. Entlang der Förde gibt es zahlreiche beliebte Surfspots, die man von Kiel aus schnell erreichen kann.

Hier nur einige der Vorzüge der Region um Kiel:

  • Zahlreiche attraktive Spots
  • Flachwasser- und Stehreviere
  • Gute Reviere für Anfänger und Profis
  • Optimale Windbedingungen
  • Rettungsschwimmer vor Ort
  • Hervorragende Wasserqualität
  • Mehrere Surfschulen:
    • Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
    • Privatkurse
    • Kurse für Kinder
    • Materialverleih
  • Hier einige der Surfspots nahe bei Kiel:
    • Laboe: guter Spot für Einsteiger, Stehrevier, Surfschule, gute Infrastruktur
    • Heidkate: spezielle Molenabschnitte nur für Windsurfer, beste Wellenbedingungen
    • Strande: Freeride-Spot, Topverhältnisse Wind und Wellen, Kieler Surfclub
    • Bülker Leuchtturm: Beste Wind- und Wellenverhältnisse

"5 Sterne für Top Surfen und Kiten"

Schiffsverkehr

Auf der Kieler Förde herrscht ein ständiges Kommen und Auslaufen von Schiffen. Hier fahren Handelsschiffe Richtung Nord-Ostsee-Kanal, Fähren Richtung Skandinavien und Segelboote, die zu den verschiedenen Orten in der Förde fahren, wo es viele Liegeplätze gibt. Außerdem gibt es hier jede Menge Ausflugsschiffe, eine herrliche Art, die Förde kennen zu lernen. Man kann auch mit der Förde-Fährlinie von Kiel aus in einer Zickzackfahrt von Ufer zu Ufer bis nach Laboe fahren und so die schönen Strände erkunden

Natur

Obwohl die Kieler Förde durch den regen Schiffsverkehr und die Besiedelung am Ufer stark von Menschenhand beeinflusst wurde, gibt es hier auch noch viel unverfälschte Natur. In der Förde leben zahlreiche Fischarten (etwa 30 verschiedene), darunter Dorsch, Meerforelle und Hering. Die Förde hat zahlreiche schöne Strände, an denen man sonnenbaden und die herrliche Natur in vollen Zügen genießen kann. Im Hinterland, von Kiel knapp 7 km entfernt, liegt der Naturpark Westensee, der mit seiner herrlichen Landschaft und den Seen zum Wandern, Baden und Radfahren einlädt. Die nahe Ostseeküste ist auch einen Ausflug wert, es ist ganz besonders entspannend an der Küste entlang zu wandern und den Blick in die weite Ferne schweifen zu lassen.

Sport und Freizeit

Ein Urlaub an der Kieler Förde steht ganz im Zeichen des Wassers. Hier kann man zwischen zahlreichen Wassersportarten wählen, in den verschiedenen Fördeorten gibt es Marinas, an denen man mit dem eigenen Segelboot anlegen kann, man kann aber auch mit der Fähre oder dem Ausflugsschiff eine Tour entlang der Förde machen. An Stränden mangelt es nicht, besonders schöne befinden sich zum Beispiel in Strande, in Schilksee, in Falckenstein, in Laboe oder in Wendtorf um nur einige zu nennen. Außerdem kann man auch schöne Radtouren entlang der Förde und im Hinterland unternehmen, man kann wandern, nordic wallken oder mit den Skates die herrliche Landschaft erkunden.

Kiel bei Nacht, Schleswig-HolsteinSehenswürdigkeiten und schöne Ausflugsziele

Die Stadt Kiel, am Ende der Kieler Förde gelegen, ist ein absolutes Muss für alle Besucher der Region. Sie ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und hat viele interessante Museen, schöne Galerien und eine der ältesten Fußgängerzonen von Deutschland. Besonders sehenswert sind die Sankt Nikolai-Kirche mit interessanten Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert und schönen Buntglasfenstern, der Rathausturm, der 107 Meter hoch ist, das Kieler Schifffahrtsmuseum, das Segelschulschiff Gorch Fock, das interessante Zoologische Museum der Universität oder das größte Freilichtmuseum Norddeutschlands im nahen Molfsee.

Hafen von Laboe, Schleswig HolsteinEin absolutes Highlight ist auch die größte Segelregatta der Welt, die Ende Juni in Kiel stattfindet. Weiterhin sehenswert ist das Ostseebad Heikendorf, das am Ostufer liegt und eine sehenswerte Ostseebadeanstalt aus dem Jahre 1904 beherbergt. Auch der Badeort Laboe ist sehr beliebt, hier gibt es einen malerischen Hafen und ein 72 Meter hohes Marine Ehrenmal, von dessen Aussichtsplattform man einen traumhaften Blick über die Kieler Förde hat. Besuchen Sie das 800 Jahre alte Lütjenburg mit seinem hübschen Marktplatz, der von historischen Gebäuden gesäumt wird. Nördlich davon kann man auf dem Vogelberg den fast 20 Meter hohen Bismarckturm bewundern, von dessen Aussichtsplattform man einen herrlichen Blick hat. Nicht weit entfernt, am Pilsberg, steht das aus dem Jahre 1700 stammende Schloss Panker, ein sehenswertes dreiflügeliges Schloss, umgeben von schönen Parkanlagen.

Besuchen Sie diese wunderschöne Region in Schleswig-Holstein und genießen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen die Kieler Förde bietet, in vollen Zügen! In den idyllischen Ortschaften entlang der Förde gibt es zahlreiche schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser, so dass einem erholsamen und unvergesslichen Urlaub im Norden Deutschlands nichts im Wege steht!


weiter lesen...

Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Hund in den Regionen

NordseeOstseeMecklenburg-VorpommernMecklenburgische Seenplatte mit HundNiedersachsenSchleswig-Holstein

Ferienwohnungen mit Hund und Ferienhäuser auf den Inseln der Ostsee

RügenFehmarnUsedom

Ferienwohnungen mit Hund und Ferienhäuser auf den Inseln der Nordsee

SyltPellwormWangeroogeBorkumNorderneyHelgoland mit HundAmrumLangeoogFöhr
Objekt-Nr: 1419905

Kieler Förde Ferienwohnung mit Hund für
2 Personen

Ferienwohnung für 2 Personen in Kiel, Schleswig-Holstein (Kiel und Umgebung)
Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, WLAN, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt
ab Euro 963.-
Weitere Infos...

Ausgewählte Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund

Objekt-Nr: 3271788

Kieler Förde Ferienwohnung mit Hund für
8 Personen

Ferienwohnung für 8 Personen in Wendtorf, Schleswig-Holstein (Wagrien)
Ca. 140 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Strand ca. m
ab Euro 1201.-
Weitere Infos...

Objekt-Nr: 3302807

Kieler Förde Ferienwohnung mit Hund für
6 Personen

Ferienwohnung für 6 Personen in Kiel, Schleswig-Holstein (Kiel und Umgebung)
Ca. 100 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt
ab Euro 1146.-
Weitere Infos...

Objekt-Nr: 1420342

Kieler Förde Ferienwohnung mit Hund für
3 Personen

Studio für 3 Personen in Ostseebad Laboe, Schleswig-Holstein (Wagrien)
Ca. 30 m², 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt
ab Euro 610.-
Weitere Infos...

Schleswig-Holstein: Ausgewaehlte Orte der Region

Deutschland: Ferienhaus-Urlaub mit Hund