Insel Römö - - Natur und Landschaft

Die Insel Rømø liegt auf einer großen Sandbank, sie ist durch angeschwemmten Sand und angeschwemmte Verhinderungen wie beispielsweise angetriebene Baumstämme, entstanden.

Rømø mit verschiedenen Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen ist eine sehr flache Insel, nur wenige Orte der Insel sind über zehn Meter hoch: Stagebjerg (17 Meter), Spidsbjerg (18 Meter) und Høstbjerg (19 Meter).

Dieses ursprünglich sumpfige Gebiet wurde mit der Zeit durch Schilf und andere besonders widerstandsfähige Pflanzen bedeckt, so entstand der breite Strand westlich des zentralen Dünenlandes.

Im Westen setzte sich die Dünenbildung fort. Heute sind die Dünen bei Lakolk am höchsten, sie erreichen hier eine Höhe von bis zu sieben Metern.

Östlich des alten Dünenlandes befindet sich eine windgeschützte Fläche, auf der die Verschlickung der Marsch begann.

Dünen und Watt

Die einzigartige Landschaft auf der Insel Rømø verändert sich stets durch den Einfluss von Meer und Wind. Heute gibt es hier viel Schlick und diese Landschaft wird als Wattenmeer bezeichnet, das durch die Gezeiten bestimmt wird. Das Wasser agiert in einem 12-stündigen Zyklus. Dieser Zyklus beinhaltet sechs Stunden Hochwasser (Flut) und sechs Stunden Niedrigwasser (Ebbe). Auf der Insel Rømø beträgt der Unterschied zwischen Ebbe und Flut 1,5 bis 2 Meter. In den höheren Schlickschichten, die die meiste Zeit im Trockenen liegen finden sich die ersten Pflanzen ein, meistens handelt es sich dabei um Quelle, Andeln und Spartinas. So neu entstandenes Land wird als Marsch bezeichnet. Entlang der Ostküste der Insel Rømø befinden sich südlich von Havneby, bei Borrebjerg und insbesondere bei Juvre im Norden Marschgebiete. Im Watt gibt es ein sehr reiches und ausgeprägtes Tierleben. Hier leben Sandwürmer, Bürstenwürmer und verschiedene Schalentiere, daher gibt es zwischen Rømø und dem Festland mehrere Austern- und Muschelbänke. Auch als Zuchtplatz für die Fischbrut des Goldbutts ist dieses Gebiet sehr bekannt. Auf und um die Sandbank Koresand haben Seehunde es sich gemütlich gemacht. Hier etwas nördlich vom Juvre Tief haben Sie einen idealen Lebensraum vorgefunden. Auf Jordsand Flak und entlang des Dammes werden Sie bei Ausflügen von Ihrem Hotel, Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus aus sehr viele Stelz- und Schwimmvögel sehen, die im Watt nach Kleintieren suchen.

Nationalpark Wattenmeer

Bereits im Jahr 1940 wurde Stagebjerg unter Naturschutz gestellt, im Jahr 1947 wurde ganz Sønderland (insgesamt 925 Hektar) unter Naturschutz gestellt. Das Wattenmeer wurde am 17. Januar 2008 als Nationalpark benannt. Dieser Nationalpark, den Sie unbedingt besichtigen sollten, erstreckt sich von der Tøndermarsch im Süden bis Blåvandshuk im Norden. Der Nationalpark Wattenmeer ist einer der wertvollsten Tidegebiete. Viele Vogelarten nutzen das Wattenmeer als wichtigen Ort zum Rasten, oder als wichtigsten Ort zum Überwintern in Europa. Trotz vieler Urlaubsgäste verfügt die Insel Rømø über große Flächen aus unberührten Naturgebieten mit einer sehr reichen Flora und Fauna. Diese ungestörten Gebiete machen fast 90 % der Insel aus.

Natur erleben

Auf der Insel Römö können Sie die wunderschöne Natur erleben. Begeben Sie sich auf eine Heidewanderung, entdecken Sie auf einer geführten Vogeltour viele verschiedene Enden- und Wattvögel oder nehmen Sie an einer den berühmten Wattwanderungen teil. Professionelle Naturführer geben Ihnen hierbei interessante Einblicke in die unermessliche Bedeutung des Watts. Ziehen Sie bei Ebbe Ihre Schuhe aus und wandern Sie barfuß durch das Watt. So können Sie mit Ihren Füßen spüren, wie der Untergrund sich vom seidenweichen Schlick bis hin zum Sand verändert. Ihre Fußabdrücke werden Sie an verschiedenen Stellen nur erahnen können, dies werden auch die Sie begleitenden Zugvögel beobachten.
Sie haben auch die Möglichkeit mit dem Schiff weiter hinaus zu fahren um dort Seehunde zu beobachten. Besonders für Familien mit Kindern ist dies ein sehr beliebter Ausflug.


weiter lesen...

Objekt-Nr: 3256023

Römö Ferienhaus mit Hund für
4 Personen

Ferienhaus für 4 Personen in Lakolk, Rømø
Ca. 46 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 3), TV, WLAN, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Meer ca. m, Sauna,
Preis auf Anfrage
Weitere Infos...

Ausgewählte Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund

Objekt-Nr: 111712

Römö Ferienhaus mit Hund für
6 Personen

Ferienhaus für 6 Personen in Toftum, Rømø
Ca. 86 m², 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sauna
Preis auf Anfrage
Weitere Infos...

Objekt-Nr: 3255888

Römö Ferienhaus mit Hund für
3 Personen

Ferienhaus für 3 Personen in Lakolk, Rømø
Ca. 50 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, WLAN, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Meer ca. m,
Preis auf Anfrage
Weitere Infos...

Objekt-Nr: 3256034

Römö Ferienhaus mit Hund für
4 Personen

Ferienhaus für 4 Personen in Lakolk, Rømø
Ca. 54 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), TV, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Meer ca. m, Sauna
Preis auf Anfrage
Weitere Infos...