Ferienwohnungen / Ferienh├Ąuser in D├Ąnemark, Nordwestj├╝tland ÔÇô auch mit Hund

Alpensicht Logo
Ferienobjekt ausw├Ąhlen:

Sehensw├╝rdigkeiten in Nordwestj├╝tland

Impressionen Nordwestj├╝tland

Von Agger im Süden über Hanstholm und Hirtshals bis hin in den hohen Norden von Dänemark bei Skagen zieht sich die Landschaft von Nordwestjütland. Die lange Geschichte, die Nordwestjütland prägt, spiegelt sich in den vielen Sehenswürdigkeiten und Bauwerken, die von Urzeitendenkmälern bis hin zu moderner Kunst am Strand reichen. Für Kulturinteressierte lohnt sich also ein Urlaub in den Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser von Nordwestjütland auf jeden Fall.

Finden Sie hier eine schöne Unterkunft für Ihren Ulraub in Nordwestjütland: Ferienhäuser und Ferienwohnungen:

 

 
 

   
 
Nordwestjütland Ferienwohnungen / Ferienhäuser
 
 

 

Vestervig

Etwas landeinwärts von Agger befindet sich in Vestervig die größte Dorfkirche Skandinaviens. Erbaut im 11. Jahrhundert von Augustinermönchen, finden hier regelmäßig Orgelkonzerte statt. Die Schlichtheit der Kirche wird auch Sie von ihrer Einmaligkeit überzeugen. Nur einen Katzensprung entfernt befindet sich die Kloster Molle, eine holländische Mühle, die heute noch läuft, wenn der Wind weht.
Im Zentrum von Vestervig finden Sie den Klosterpark. Hier stehen öffentliche Grillplätze auf dem mit einem Bachlauf und Bäumen angelegten Grundstück zur Verfügung.
Acht Kilometer nordwestlich befindet sich bei Lodbjerg ein Leuchtturm, der in einer Höhe von 35 Metern einen herrlichen Ausblick auf die schöne Landschaft von Nordwestjütland erlaubt.

Norre Vorupor und Sonder Vorupor

Das besondere Flair von Norre Vorupor wissen auch die Kunsthandwerker, die hier kleine Galerien eröffnet haben, zu schätzen. Beim Bummel durch die Straßen des touristisch orientierten Ortes werden Sie sicherlich auf einige stoßen. Im kleinen Museum, das sich in einer alten Bootswerft befindet, werden alte Maschinen, die der Herstellung von Fischerbooten dienten ausgestellt. Für Kinder bietet sich ein Besuch im Nordseeaquarium an. 80 Fischarten können hier nicht nur bestaunt, sondern sogar manche angefasst werden. Im nahen Stenbjerg können Sie an der Küste den „Maglehoj“ besichtigen. Von hier haben Sie die Möglichkeit sich einen schönen Überblick zu verschaffen. 86 Meter erhebt sich der Grabhügel über das Meer. Die Faddersbolmolle befindet sich nur wenig außerhalb von Sonder Vorupor und ist eine erst 2001 restaurierte Mühle mit einer kleinen Ausstellung über die Geschichte der Mühle.

Thisted

Die Stadt Thisted, Hauptort der Region Thy, die so malerisch am Limfjord liegt, hat einige nette Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das „Thisted Museum“ beherbergt eine Sammlung aus der Eisenzeit und widmet sich außerdem der Geschichte der Stadt. Gleich in der Nachbarschaft befindet sich die Kirche von Thisted, die auf den Fundamenten einer Kirche aus dem 12. Jahrhundert im 15. wieder aufgebaut wurde. Westlich liegt der Vendyssen ein 132 Meter langer Grabhügel, der Zeuge der langen Vergangenheit Thisteds ist.
Der Hafen bietet immer wieder auf das Neue wunderschöne Anblicke. Fischkutter, Segelboote und Ausflugsdampfer scheinen hier um die Wette zu fahren. Starten Sie auf einen Holzsegelschiff zu einer Fahrt auf dem Limfjord, dem größten Fjord von Nordwestjütland.

Klitmoller

In Klitmoller wurde den Fischern, die einst hier ihr Handwerk verrichteten ein kleines Museum in Form eines der Schiffe gewidmet. Es ist offen und jeder Urlaubsgast darf sich willkommen fühlen ein Blick auf die alten Geräte der Fischer zu werfen. Heute finden Sie die Fischer in Hanstholm, dessen Hafen stetig wächst.

Hanstholm

Hanstholm war im Zweiten Weltkrieg ein Teil des Atlantikwalls, was man an den vielen Bunkern am Strand sehen kann. Die eigentliche Festung ist zerstört, doch auf den Bunkern befindet sich heute ein Museum, in dem man sich über die Rolle, die Hanstholm im Zweiten Weltkrieg spielte, informieren kann.
Vom großen kombinierten Fischer- und Fährhafen in Hanstholm starten die Schiffe in die umliegenden Länder, zum Fischen oder zu Ausflugsfahrten.

Frostrup

Klein aber fein ist das „Kirsten Kjærs- Museum“ in Frostrup, das zwischen Fjerritslev und Hanstholm liegt. Die private Sammlung ist der von 1893-1985 lebenden Malerin gewidmet, wechselnde Ausstellungen zeigen lokale, nationale und internationale Künstler der Gegenwart. Hier können Sie auch an Workshops zum Thema Metall und Grafik teilnehmen.

Fjerritslev

Die kleine Stadt Fjerritslev bietet ein besonders genussvolles Museum. Im Brauhaus können Sie sich davon überzeugen, dass hier bereits seit Generationen bestes Bier gebraut wird. Im dazugehörigen Heimatmuseum werden Trachten und Werkzeug der Vergangenheit gezeigt. Im Anschluss können Sie auf dem Planetenweg, der das Sonnensystem im echten Verhältnis zueinander abbildet, spazieren gehen. für die Kinder ist mit Sicherheit der kleine Zug, der im Sommer an drei Tagen in der Woche durch Fjerritslev fährt, ein Erlebnis.

Strandingskroen in Blokhus, Nordj├╝tlandBlokhus/Hune

An der Jammerbucht liegt das kleine Blokhus und nur einen Steinwurf entfernt Hune. Hier haben sich einige Künstler niedergelassen und Galerien eröffnet. Genießen Sie die Atmosphäre und lassen sich beim Bummel von der ein oder anderen überraschenden Ansicht verzaubern, zum Beispiel im Garten von Anne Just. Beim „Treffpunkt Blokhus“ können Kinder, die hier ihren Urlaub verbringen viel erleben, basteln, sehen, ...

Saltum

In Saltum erwarten Sie zwei kleine Museen, die auf die Geschichte des Ortes von den Vorzeiten bis heute eingeht und in dessen Schauwerkstätte vor der Augen der Zuschauer geschmiedet wird. Die Kirchen von Saltum sind schon von weitem zu sehen und auch das Markenzeichen des Ortes.

Lokken

Lokken ist ein kleiner Ort, der sich malerisch an der Küste von Nordwestjütland befindet. Auch hier haben sich aufgrund der perfekten Umgebung einige Künstler niedergelassen. Im wahrsten Sinne des Wortes eine kleine Sehenswürdigkeit ist das „Lokken Miniby“, die Werkstatt, in der man Lokken im Miniformat wiedererstehen lässt. Vor allem Kinder werden hier auf ihre Kosten kommen. Für die interessierten Erwachsenen bieten drei Museen Information über die Küstenfischerei, über die lokale Geschichte oder sie vertiefen dieses Wissen im lokalhistorischen Archiv. Im nur fünf Kilometer entfernten Borglumkloster gibt es eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert und im Kloster, das dem Ort den Namen gab, befinden sich einige feste und wechselnde Ausstellungen. Im Kräutergarten, der sich beim Kloster befindet, wachsen rund 60 Arzneipflanzen aus der Zeit in der hier noch ausschließlich Mönche wohnten.

Rubjerg Knude mit Leuchtturm, Nordwestj├╝tlandRubjerg Knude

Zwischen Lonstrup und Lokken befindet sich bei Rubjerg Knude ein einmaliges Naturschauspiel. Von der Marup Kirche schaut nur noch der Kirchturm aus der Düne. Allein die Aussicht ist einen Ausflug von den Ferienwohnungen, Ferienhäusern oder Hotels aus wert. Man hat die von der Düne gefährdeten Teile der Kirche abgebaut, sodass heute nur noch der Turm übrig ist.
Vom Leuchtturm Rubjerg Fyr hat man einmal mehr einen fantastischen Ausblick. Im „Strandfogedgaarden i Rubjerg“ können Sie eine 13.000 Jahre zurückreichende Reise machen, die Ihnen und den Kindern die Entwicklung der Natur und Kultur nahe bringt.

Lonstrup

Ganz besonders in dieser romantisch anmutenden, reizenden Landschaft finden immer wieder Maler, Bildhauer und andere Künstler ihre Bestimmung. Folgen Sie den Sträßchen in Lonstrup und entdecken die vielen netten Galerien, in denen sich Nordwestjütland auf die verschiedenste Art und Weise widerspiegelt. Der „Verein für Ortsgeschichte“ hat in Lonstrup ein kleines Museum eingerichtet, das während Führungen näher erläutert wird.

Hjorring

Hjorring ist nicht nur einer der Hauptorte von Nordwestjütland, sondern bietet auch ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten. Über die Geschichte und Archäologie der Gegend informiert das „Vendsyssel Historiske Museum“ und das historische Archiv, das in unmittelbarer Nachbarschaft liegt. Im „Hjorring Kunstmuseum“ werden Werke moderner Künstler ausgestellt, die ihre Heimat in Dänemark haben, vor allem aber Skulpturen und andere Werke des dänischen Künstlers Niels Larsen Stevns, die von der Landschaft Nordwestjütlands inspiriert sind.
Einen besonders schönen Bummel können Sie in der Altstadt von Hjorring unternehmen, denn hier liegen drei alte Kirchen und einige historische Gebäude, die diesem Stadtteil seinen besonderen Flair verleihen.
Etwas außerhalb finden Sie einen Aussichtsturm „Bellevue“, von dem Sie einen wunderschönen Blick über die Landschaft von Nordwestjütland werfen können.

ÔÇ×OceanariumÔÇť in Hirthals, Nordj├╝tlandHirtshals

Nur etwas über 6000 Einwohner hat diese kleine Stadt im Nordwesten von Jütland, aber dafür umso mehr Sehenswürdigkeiten. An erster Stelle steht dabei mit Sicherheit das größte europäische Meerwasseraquarium. Im „Hirtshals Museum“ können Sie sich einen lebendigen Überblick darüber verschaffen, wie Fischerfamilien in den vergangenen Jahrhunderten gelebt haben und der Leuchtturm bietet auf seiner Plattform wunderschöne Ausblicke über die Landschaft von Nordwestjütland.
Gleich nebenan erinnert das Museum der „Bunker batterie“ an die weniger schöne Vergangenheit von Hirtshals während des Zweiten Weltkriegs. Viel länger zurück geht die Geschichte der vielen Vorzeitendenkmäler, die sich um Hirtshals herum verteilen. Beispielsweise der Hellehoj, ein Grabhügel, der vor 3.500 Jahren erbaut wurde oder der Tornby Dyssen, ein Dolmen.
Vom Hafen aus starten von einfachen Ausflugsbooten, über Hochseeangelfahrten bis hin zur Fähre nach Oslo, so gut wie alle Schiffsarten.

Skagener Strand, Nordj├╝tlandSkagen

Erst am nördlichsten Zipfel von Nordwestjütland und damit von Dänemark liegt wieder eine etwas größere Stadt, die vor allem durch das Zusammenkommen von Nord- und Ostsee geprägt ist. Machen Sie eine Radtour an den „Grenen“ oder lassen Sie sich von den Bussen, die von Skagen aus regelmäßig verkehren dort hinbringen.
Doch Skagen ist auch reich an Museen (7) und Galerien. Im Anschluss können Sie in der Brauerei eine Besichtigung planen und dann das Hergestellte im dazugehörigen Schankraum ausprobieren. Frischen Fisch erhalten Sie im Fischauktionshaus am Hafen.