Ferienwohnungen / Ferienhäuser in Dänemark, Limfjord – auch mit Hund

Alpensicht Logo
Ferienobjekt auswählen:

Fur, idyllische Insel im traumhaft schönen Limfjord – Gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark!

MorsFur ist eine kleine, ca. 22 qkm große Insel, die sich im nordöstlichen Teil von Jütland im Limfjord befindet. Sie liegt im östlichen Teil des Fjords nahe der Insel Mors. Vom Festland aus erreicht man Fur mit der Fähre, die nur etwa drei Minuten braucht, um den Fursund zu überqueren. Diese wunderbare Urlaubsinsel bietet ihren Gästen neben einer traumhaften Natur und einigen interessanten Sehenswürdigkeiten auch viele schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen, in denen man es sich nach einem aufregenden Tag an der frischen Luft so richtig gemütlich machen kann.

 

 

Unterkünfte Fur, Limfjord, Dänemark - Ferienwohnung oder Ferienhaus:

 

 

 
 

   
 
Fur Ferienwohnungen / Ferienhäuser

Limfjord Ferienwohnung / Ferienhaus
 
 

 

 

Sport und Freizeit

Auf Fur kann man wunderbar erholsame Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Im Süden ist die Insel flach und steigt Richtung Norden sanft an. Im Norden gibt es eine schöne Steilküste, an der teilweise spektakuläre Fossilienfunde gemacht wurden. Wanderer finden auf der Insel ein schönes Wegenetz von etwa 12 Kilometern Länge vor, das dazu einlädt, bei viel Ruhe die herrliche Landschaft, die artenreiche Fauna und Flora, den weiten Himmel und die traumhaften Ausblicke über den Limfjord zu genießen. Hier kann man sich so richtig an Körper und Seele erholen. Im Süden von Fur gibt es einige schöne Kiesstrände, die ideal sind für alle Sonnenanbeter und Wasserfans. Der Limfjord eignet sich gut für Wassersport, zum Baden, Schnorcheln und Tauchen. Dank seiner geschützten Lage ist er viel weniger rau als das offene Meer. Da sich im Südwesten eine Öffnung zur Nordsee befindet, beinhaltet er zwar Salzwasser, hat aber keine nennenswerten Gezeiten. Natürlich kann man die Insel auch mit dem Rad oder zu Pferde erkunden und zwischendurch immer wieder die eine oder andere Sehenswürdigkeit bewundern.

Sehenswürdigkeiten und schöne Ausflugsziele

Für Geologen ist Fur ein Highlight, in den Gesteinsschichten des hier vorkommenden Moler wurden viele interessante Fossilien gefunden, die im Fur-Museum in Nederby ausgestellt sind. Etwa in der Mitte der Nordküste, zwischen den Orten Østklint und Stolleklint, kommt ein auffällig roter Stein, der Rødsten vor. Er wurde zum Bau der Kirche in Nederby benutzt, die man sich unbedingt einmal ansehen sollte. Besuchen Sie auch die malerischen Orte auf der Insel wie Stenøre, Hvirp, Madsbad oder Debel. Da Fur schon seit tausenden von Jahren besiedelt ist, findet man hier noch viele alte Hügelgräber. Besichtigen Sie die vorgeschichtlichen Grabhügel Smediehøje und Stendalhøje oder machen Sie einen Ausflug auf die Nachbarinsel Mors.

Verbringen Sie Ihren nächsten Dänemark Urlaub doch einmal auf der malerischen kleinen Insel Fur inmitten der Traumlandschaft des Limfjord Kanals. In den hübschen Ortschaften gibt es ausreichend Unterkünfte wie Ferienwohnungen oder Ferienhäuser, so dass einem erholsamen Aufenthalt in Jütland nichts im Wege steht!

Bilder Copyright: Tourismuszentrale VisitDenmark
Fotografen: Gorm Casper, Hans-Wilhelm Langholz, Thomas Nykrog