Ferienwohnungen / Ferienhäuser in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern – auch mit Hund

Alpensicht Logo
Ferienobjekt auswählen:

Die schönsten Strände und Buchten von Mecklenburg-Vorpommern – Sand und Dünen auf Usedom, Rügen und an der Ostseeküste

Strand bei Warnemünde, OstseeDie Strände von Mecklenburg-Vorpommern sind so vielfältig, wie die Naturlandschaft. Dünengesäumte, kilometerlange Strände finden sich hier ebenso wie kleine, von der Steilküste gesäumte Buchten und die lebhaften Badestrände der bekannten Ostseebäder. Nicht nur die Strände der Ostseeküste sind einen Besuch wert, auch die Grünstrände der Seen wie der Müritz oder dem Fleesensee und die traumhaften Strände von Rügen, Hiddensee und Usedom laden zum Baden ein.

 

 

Seebrücke am Strand von UsedomDie Bernstein- und Kaiserbäder von Usedom

Auf Usedom laden vor allem die Bernsteinbäder und die drei Kaiserbäder zum Badeurlaub ein. Die vier Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz liegen auf einem schmalen Landstreifen zwischen Ostsee und Achterwasser. Unternehmen Sie ausgedehnte Spaziergänge an den weißen Stränden, lassen Sie sich von den sanften Wellen der Ostsee schaukeln oder genießen Sie einfach die warme Sonne. Mit etwa Glück finden Sie nach einem stürmischen Tag den einen oder anderen Bernstein am Strand, dem die Seebäder ihren Namen verdanken.

Als Kaiserbäder werden die drei Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf Usedom bezeichnet. Der Name erinnert an die Zeit, zu der der Adel hier noch die Sommerfrische verbrachte. Wunderschön sind nicht nur die Villen der Bäderarchitektur, die zu der Zeit entstanden, sondern auch die drei Seebrücken. Die weißen Sandstrände werden von lebhaften Promenaden gesäumt, die mit ihren Kaffeeterrassen, den guten Fischrestaurants und den kleinen Boutiquen zum Flanieren und Verweilen einladen.

Familie am Strand von Ahlbeck, Mecklenburg VorpommernFKK, Hundestrände und Familienstrände auf Rügen

Die Insel Rügen ist für ihre weiten, hellen Strände bekannt, die von malerischen Sanddünen und grünen Wiesen gesäumt werden. Die Vielfalt der Strände ist groß und reicht vom FKK-Strand über den Hundestrand bis hin zum Spielstrand für die jüngsten Urlauber. Drei wunderschöne, familienfreundliche Strände finden Sie in den Ostseebädern Sellin, Baabe und Göhren, die zudem mit ihrer prachtvollen Bäderarchitektur verzaubern. Auch der Strand auf der „Schaabe“, einer Landzunge zwischen Juliusruh und Glowe, gehört zu den schönsten Stränden der Insel. Der feinsandige Strand erstreckt sich über zehn Kilometer und wird von einem schattigen Kiefernwäldchen gesäumt. Strand- und Wassersportler kommen beim Surfen, Beachvolleyball und Bananefahren voll auf ihre Kosten.

Familienurlaub am Strand der OstseeDie Seebäder der Ostseeküste

Einer der schönsten Strände der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist der Strand von Ahrenshoop. Zwischen Saaler Bodden und Ostsee haben Sie die Wahl zwischen dem ruhigen Gewässer des Bodden oder den Wellen der Ostsee. Teils FKK, teils Hundestrand, teils Spaziergängerparadies mit Touren zum Leuchtturm und der Steilküste, bietet der Strand für jeden etwas.

Ein lebhafter Strand mit einem großen Wassersport-Angebot ist der Strand von Rostock-Warnemünde. Seit dem 18. Jahrhundert ist das Örtchen ein beliebtes Ziel für den Badeurlaub und der Strand ist mit kleinen Boutiquen, Fischerkneipen, hervorragenden Fischrestaurants und Cafés bestens auf die Besucher eingestellt. Wer es ruhiger mag, der weicht auf den Nachbarstrand Markgrafenheide aus, der von Warnemünde aus auch per Fähre zu erreichen ist.

Eine warme, flache Bucht, die sich bestens für das Baden mit Kindern eignet, ist das Wohlenberger Wiek östlich von Boltenhagen. Der schöne Naturstrand bietet sich zum Schwimmen, Segeln, Surfen und Tauchen an. Einen Besuch wert ist auch das Ostseebad Boltenhagen mit langer Seebrücke und malerischer Strandpromenade.